Hinweise für Trainer zum Aufruf eines Online-Raumes in Adobe Connect 11

Liebe Trainerinnen und Trainer,

Ihr anstehender Online-Termin findet in Adobe Connect statt.

Auf dieser Seite finden Sie zum einen die erforderlichen Angaben, um einen Raum in Adobe Connect aufzurufen und zum anderen eine FAQ mit einem kurzen Abriss der wichtigsten Voraussetzungen, die Sie als Trainer berücksichtigen sollten.

Der Schulungsraum ist bereits offen, d. h. Sie können jederzeit vorher ausprobieren, ob Sie ihn aufrufen können. Schauen Sie sich einfach mal im Raum um – einen Screenshot finden Sie weiter unten. Ich bin ca. 20 Minuten vor Schulungsbeginn im Raum. Kommen Sie bitte rechtzeitig, dann kann ich Ihnen bei ggf. auftretenden, technischen Fragen oder Problemen, z. B. mit Ihrem Mikrofon, helfen.

Link zum Raum

Login in Adobe-Connect-Raum: Zugang als Gast oder registrierter Nutzer

Den Link zum Raum haben Sie per E-Mail mit der Einladung zu dem Online-Termin erhalten. Wenn Sie den Link aufrufen, werden Sie aufgefordert, sicher alternativ als Gast oder als registrierter Benutzer anzumelden.

Wurde Ihnen mitgeteilt, dass keine Registrierung erforderlich ist, dann melden Sie sich als Gast an. Bitte geben Sie dazu in der Registerkarte “Gast” Ihren Vor- und Nachnamen in der Zeile “Name” ein.

Sollten Sie über einen Zugang als registrierter Benutzer verfügen, so klicken Sie bitte auf die Registerkarte “Registrierter Benutzer” und loggen Sie sich mit Ihren Login-Daten (Benutzername und Kennwort) für das System ein.

Sollten Sie Ihre Login-Daten vergessen, haben, dann können Sie ein neues Passwort anfordern. Sollte es damit Probleme geben, dann schicken Sie mir bitte eine kurze Nachricht an die Adresse webinare@1step.to.

Aufruf des Raumes via Browser oder Anwendung

Browser

Login Adobe Connect 11: Abfrage Browser oder Anwendung

Sollten Sie noch nie an einer Veranstaltung über Adobe Connect teilgenommen haben, dann erhalten Sie nach Bestätigung Ihrer Login-Daten die Abfrage, ob Sie den Raum im Browser oder der Anwendung öffnen wollen.

Sie können den Raum im Browser öffnen, der Download der Anwendung ist nicht zwingend erforderlich. Bitte setzen Sie die aktuelle Version von Chrome, Firefox, MS Edge oder Safari ein.

Als Trainer setzen Sie bitte die Adobe-Connect-App ein (s. u.). Sie bietet eine höhere Stabilität als die Browser-Verbindung und eine bessere Video-/Audio-Qualität. Die Funktion des Screensharing ist nur über die App möglich.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie aufgrund der IT-Bestimmungen in Ihrem Unternehmen nur den Internet Explorer 11 einsetzen dürfen, dann können Sie den Raum im Browser aufrufen (bitte Flash aktivieren), allerdings nur mit der Ansicht der “alten” Oberfläche.

Aufruf Adobe Connect 11 Raum im Browser: Abfrage zu Medienzugriff

Es kann sein, dass Sie beim Betreten des Raumes aufgefordert werden, den Zugriff auf Medien zu gestatten. Dies ist abhängig davon, welchen Browser Sie einsetzen und wie Sie die Einstellungen für diesen konfiguriert haben. Bitte klicken Sie auf “Medien anzeigen”.

Anwendung / App

Download und Installationsschritte Adobe-Connect-App

Wenn Sie sich für die Anwendung entscheiden, dann erscheint die nebenstehende Übersicht mit Hinweisen für das weitere Vorgehen. Im Hintergrund wird die Adobe-Connect-App heruntergeladen.

Bitte folgen Sie den ersten beiden Schritten und installieren Sie die App.

Sie finden die aktuelle Version der Adobe-Connect-App auch unter diesem Link:

https://helpx.adobe.com/adobe-connect/connect-downloads-updates.html

Aufruf des Adobe-Connect-Raums nach Abschluss Erstinstallation der App

Wenn die Installation abgeschlossen ist, dann klicken Sie im 3. Schritt bitte auf den Link “Adobe Connect starten”. Dann öffnet sich der Raum für das Webinar.

Sollten Sie bereits zu einem früheren Zeitpunkt mit der App Adobe-Connect-Räume besucht haben, dann kann die Abfrage erscheinen, ob Sie die App aktualisieren wollen. Bitte bestätigen Sie die Abfrage und installieren Sie die neue App. Ggf. kommt es dann zu einem automatischen Neustart der App, sobald die Installation der neuen Version abgeschlossen ist.

Sollte es nicht zu einem Neustart der App kommen und Sie den Raum weiterhin in der “alten” bzw. klassischen Ansicht erleben, dann deinstallieren Sie bitte die Adobe-Connect-App in den Systemeinstellungen Ihres Betriebssystems und installieren die neue Version erneut.

Hinweis für Mac-Nutzer: Zum derzeitigen Zeitpunkt (November 2020) wird Ihnen in der App nur die “alte” bzw. klassische Oberfläche angezeigt. Für die neue Standardansicht rufen Sie den Raum bitte im Browser auf.

Sollten Sie Probleme mit der Installation der Adobe-Connect-App haben oder den Raum nicht aufrufen können, dann führen Sie bitte einen Diagnosetest durch: https://connect.apan.org/common/help/de/support/meeting_test.htm

Bedienoberfläche am PC

Der Webinar-Raum wird in der Standardansicht von Adobe Connect 11 so oder ähnlich aussehen. Unter diesem Link finden Sie zum Vergleich die alte, klassische Ansicht.

Übersicht Bedienoberfläche Online-Raum Adobe Connect 11

Bitte führen Sie einen Soundcheck Ihres Headsets durch, sobald Sie im Raum sind:

Hinweise für den Soundcheck nach Eintritt in einen Adobe-Connect-Raum

Aufzeichnung

Je nach Art der Veranstaltung kann ich Ihnen eine Aufzeichnung zur Verfügung stellen. D. h., Sie können sich die vermittelten Inhalte ggf. später nochmals in Ruhe ansehen. Das setzt jedoch voraus, dass Sie sich mit der Veröffentlichung der Aufzeichnung einverstanden erklären. Eine entsprechende Abfrage erfolgt entweder zu Beginn des Webinars oder durch die Stelle, bei der Sie die Veranstaltung gebucht haben.

Datenschutz-Abfrage Einwilligung in Aufzeichnung der Online-Veranstaltung

FAQ

Kann ich auch mit einem Tablet unterrichten?

Ja, die Leitung eines Online-Trainings ist über Ihr Tablet möglich, entweder über die mobile App oder über Ihren Browser. Für eine Durchführung im Browser Ihres Tablets gehen Sie bitte wie o. a. vor.

Die mobile Adobe-Connect-App finden Sie im Apple Store bzw. unter Google Play. Die Bedienoberfläche ist in der App etwas anders gestaltet als in der Rechner-Ansicht. Es gibt einige, erweiterte Funktionselemente, die mit der Tablet-App nicht eingesetzt werden können. Sollten Sie das Training in der mobilen App durchführen, dann bereiten Sie es möglichst am Rechner vor.

Kann ich auch mit einem Smartphone unterrichten?

Teilnehmer nutzen oft für Online-Unterricht ihr Smartphone via Browser oder mobiler Adobe-Connect-App, die sie im Apple Store bzw. unter Google Play finden. Beachten Sie aber, dass die Anzeige im Smartphone sehr klein ist und Ihre Teilnehmer vielleicht viele Details nicht mitbekommen. Außerdem stehen einige Funktionalitäten in der App zur Beteiligung auf dem Smartphone nicht zur Verfügung (z. B. Schreiben auf dem Whiteboard).

Aufgrund der geringen Bildschirmfläche und fehlenden Funktionen in der App sollten Sie als Trainer keine Online-Veranstaltungen auf dem Smartphone durchführen, auch nicht im Browser.

Was für einen Internetzugang benötige ich?

Minimum ist ein Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps im Download und 0,2 Mbps im Upload. Wenn möglich, schließen Sie Gerät bitte per LAN-Kabel an Ihren Router an. WLAN ist okay, aber leider störanfällig. Es kann dann sein, dass Sie aufgrund der Schwankungen der WLAN-Verbindung zwischendurch z. B. jemanden nur abgehackt hören oder die Anzeige des Raums “einfriert” (siehe Hinweise weiter unten). Bitten Sie bei Nutzung einer WLAN-Verbindung Ihre Mitbewohner/Partner/Kinder etc., möglichst keine Internetanwendungen aufzurufen, die viel Bandbreite benötigen. Also bitte nicht parallel Netflix gucken ;).

Benötige ich ein Headset?

Als Trainer benötigen Sie ein Headset. Testen Sie, ob das Headset Ihres Smartphones an Ihren Rechner angeschlossen werden kann und wie Ihre Stimme über dieses klingt. Gute Headsets für Online-Meetings und Webinare bekommen Sie ab ca. 16 EUR bei amazon*.

  • Desktop-Rechner: Desktop-Rechner haben kein eingebautes Mikrofon. Sollte der Rechner einen Klinkenanschluss haben, dann reicht das Headset Ihres Smartphones aus, sofern der Anschluss nicht nur für Lautsprecherfunktionalität konfiguriert ist (ggf. in den Systemeinstellungen prüfen). Sollte der Rechner nur einen USB-Anschluss für Headsets haben, dann benötigen Sie ein Headset mit einem solchen Anschluss oder einen Brückenanschluss von Klinke auf USB.
  • Laptop/Notebook: Diese Geräte kommen mit eingebautem Mikrofon, das ersetzt leider kein Headset. Ohne Headset kommt es zu einem Echo, wenn Sie reden. Denn das eingebaute Mikrofon nimmt auch den Ton auf, der über den Lautsprecher ausgegeben wird. Für die Teilnahme an einem kurzen Schulungstermin reicht das aus, aber als Online-Trainer benötigen Sie unbedingt ein Headset.
  • Tablet/Smartphone: Für Tablet und Smartphone gelten die Angaben zu Laptop/Notebook.
  • Bluetooth-Headsets: Diese Headsets sind beliebt, weil Sie sich nicht um den Kabelanschluss kümmern müssen. Allerdings bringt ein solches Headset bei Schwankungen der drahtlosen Verbindung zusätzliche Fehlerquellen für die Übertragung mit sich.

Mein Mikrofon ist angeschlossen, aber keiner hört mich.

Bitte denken Sie daran, auf das Mikrofon-Icon in der Menüleiste zu klicken, sodass es mit dem Raum verbunden wird. Erst wenn das Icon grün ist, dann ist das Mikrofon aktiv.

Haben Sie mehrere Mikrofone angeschlossen? Wenn Sie einen Laptop mit einem Headset verwenden, dann sind im System sowohl das interne als auch Ihr externes (Headset-)Mikrofon hinterlegt. Hat Ihre Webcam auch ein Mikrofon? Welches hat die Adobe-Connect-App bzw. Ihr Browser erkannt? Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Mikrofon-Symbol in der Menüleiste und überprüfen Sie über “Mikrofon auswählen”, dass ein blauer Haken neben dem Mikrofon steht, das Sie verwenden wollen.

Adobe Connect 11 Auswahlmenü Mikrofon

Es funktioniert noch nicht? Schließen Sie bitte das Fenster mit dem Adobe-Connect-Raum und rufen Sie den Raum über den Link wieder auf. Testen Sie Ihr Mikrofon erneut.

Wie kann ich mein Headset testen?

So können Sie Ihre Audio-Technik im Raum überprüfen (Standardansicht): Wählen Sie in der Menüleiste ganz links das Symbol mit 3 Punkten aus und dann „Lautsprecher-/Mikrofon-Setup“. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie in einem Dialogfeld nach Zugriff auf Kamera und Mikrofon gefragt werden, klicken Sie auf „Zulassen“. In der klassischen Ansicht finden Sie diesen Menüpunkt im Menü “Meeting”.

Benötige ich eine Webcam?

Sie sollten eine Webcam einsetzen, damit Ihre Teilnehmer Sie im Online-Unterricht live sehen können. Darüber können Sie mit Ihrer Mimik und Gestik Ihren Inhalten weiteren Ausdruck verleihen und die Aufmerksamkeit Ihrer Teilnehmer besser halten.

  • Desktop-Rechner mit separatem Monitor: Es gibt bereits Monitore mit eingebauten Webcams, meist werden Sie aber einen ohne dieses Feature haben. D. h., Sie müssen eine separate Kamera* anschließen, damit Ihre Teilnehmer Sie sehen können.
  • Laptop/Notebook: Diese Geräte haben heute eingebaute Webcams, die genutzt werden können. Denken Sie bitte daran, eine evtl. vorhandene Abdeckung zu entfernen.
  • Tablet/Smartphone: Für Tablet und Smartphone gelten die Angaben zu Laptop/Notebook.

Was mache ich, wenn Probleme während der Veranstaltung auftreten?

Folgende Probleme können aufgrund der aktuellen Auslastung der Internetverbindung, aber auch aufgrund Schwankungen in Ihrem WLAN oder der Bluetooth-Verbindung Ihres Headsets (s. o.) auftreten:

  • Sie hören nur noch einen abgehackten Ton, wenn Teilnehmer sprechen.
  • Teilnehmer schreiben im Chat, dass sie Sie nicht mehr hören, obwohl Sie reden.
  • Teilnehmer teilen Ihnen mit, dass sie den Folieninhalt oder den Inhalt des Whiteboards nicht sehen, über den Sie gerade sprechen.
  • Ihr Videobild friert ein, Sie können auf einmal eine Funktion nicht mehr anklicken oder Ihre Eingabe in den Chat erscheint nach Absenden Ihrer Nachricht nicht im Chatverlauf.
  • Ihre Bildschirmanzeige / Ihr Browser / Ihre App friert komplett ein.

Schließen Sie dann bitte das App-Fenster bzw. den Browser mit dem Adobe-Connect-Raum und rufen Sie den Raum über den Link neu auf. Das mache ich in einem solchen Fall ebenfalls – denn auch meine Internetverbindung kann mal zusammenbrechen.

Grund kann auch eine Überlastung Ihres Arbeitsspeichers sein. Stellen Sie daher am besten vor dem Start Ihrer Online-Veranstaltung sicher, dass Sie nicht benötigte Programme nicht nur minimiert, sondern komplett geschlossen haben. Unterbrechen Sie automatische Aktualisierungen, die im Hintergrund ablaufen (z. B. von OneDrive, E-Mail und ähnlichen Funktionen).

Störungen der Internetverbindung sowie ggf. Serverprobleme beim Anbieter gehören zu den Problemen, auf die Sie keinen Einfluss haben. Auch wenn diese Fälle ärgerlich sind und Nerven kosten – Sie werden es nicht ändern können. Da hilft nur, ruhig zu bleiben.

Über die Aufzeichnung ist ggf. sichergestellt, dass sich Ihre Teilnehmer im Nachgang zu dem Online-Termin alle Inhalte ohne Unterbrechung anschauen können.

 

Dieser Inhalt steht als freies Bildungsmaterial bzw. Open Educational Resource unter einer Creative Commons Lizenz Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0) zur Verfügung.

 CC-BY Susanne Plaumann

Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Sie ein Produkt kaufen, bleibt Ihnen überlassen.